Aufklären – Stärken

Beratung für junge Männer
In unserer Beratung gehen wir auf die spezialisierten Bedürfnisse von männlichen Jugendliche und Heranwachsende zwischen 13 und 21 Jahren ein. Häufige Anliegen der Betroffenen sind Erfahrungen wie Diebstahl, erlebte Gewalt sowie Mobbing im Schulzusammenhang oder im Rahmen von sozialen Netzwerken.
Aufklären
Für männliche Jugendliche dieser Altersgruppe ist die Hemmschwelle, fremde Hilfe anzunehmen, besonders hoch. Sich selbst als Opfer von Mobbing oder Gewalt zu sehen, fällt ihnen schwer und lässt sich mit ihrem Selbstbild nicht vereinbaren. In unserer Beratung ermöglichen wir ihnen, das Erlebte einzuordnen und dadurch Sicherheit zu gewinnen. Wir informieren sowohl über den Verfahrensablauf nach einer Strafanzeige, einschließlich der anstehenden Zeugenaussagen, als auch über die Rechte und Pflichten von Geschädigten und Zeug*innen.
Stärken
In enger Zusammenarbeit mit den Jugendlichen entwickeln wir Bewältigungsstrategien für das Erlebte, egal ob es sich um Mobbing, Diebstahl oder eine Gewaltat handelt. Gemeinsam mit ihnen suchen wir realistische Ziele, an denen sie arbeiten wollen. Wir besprechen die nächsten Schritte und empfehlen bei Bedarf weiterführende Angebote wie zum Beispiel Selbstverteidungstrainings, (trauma)therapeutische Begleitung oder Selbsthilfegruppen.